Zweimüller Haustechnik GesmbH – Hackgut

 

Hackschnitzelheizungen vom Fachmann

Hackschnitzelheizungen arbeiten ähnlich wie Pelletsheizungen. Sie bestehen aus einem Heizkessel, der mit Hackschnitzeln betrieben wird.

Einer der am weitest verbreiteten Brennstoffe für Feuerungsanlagen sind Hackschnitzel aus Biomasse. Hackschnitzel sind Abfälle aus minderwertigem Waldholz bzw. Gebrauchtholz und werden nach Größe, Feuchtigkeitsgehalt, Feinanteil und Herkunft unterschieden. Heute gibt es bereits Feuerungen für jede Art von Hackschnitzeln. Bei diesen verschiedenen Möglichkeiten bedarf es genauer Planung und Beratung, da das Spektrum der Einsatzmöglichkeiten sehr groß ist.

Hackschnitzelbunker sollen vor Nässe schützen, aber gleichzeitig Luft an das Holz lassen. Vom Bunker aus werden sie vollautomatisch in den Verbrennungsraum gefördert und mit einem Heißluftgebläse gezündet. Durch einen exakt aufeinander abgestimmten Verbrennungsvorgang werden geringe Emissionen und hohe Wirkungsgrade von bis zu 95 % erzielt.

Ihre Vorteile

  • vollautomatische Heizung
  • Sicherung von land-, forst- und holzwirtschaftlichen Betrieben
  • geringste Emissionen
  • hoher Wirkungsgrad
  • günstiger Brennstoff
  • optimaler Ausbrand
  • einfache Bedienung
  • nachwachsender, günstiger Brennstoff
  • hoher Komfort, nahezu wartungsfrei
  • Hackgut ist einfach zu produzieren
  • ideale Kombinationsmöglichkeiten mit Solaranlagen

Wir sind zertifizierter Biowärme-Installateur

Wir beraten Sie gerne – kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer +43 7762 3537 oder schicken Sie Ihre Anfrage!

Das Team der Zweimüller Haustechnik GesmbH in Raab

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer